NABU Ober-Eschbach 

Naturschutzbund Deutschland e.V.

   Wir setzen uns für den Natur- und Umweltschutz 

in und um Ober-Eschbach ein.


Am Montag, 24.10.2016, starten wir um 20 Uhr wieder mit
unseren Herbst- und Wintervorträgen:  

Wild, schön und gefährdet - Schneeleoparden in Not

Schneeleoparden - Foto: Andy Fabian

 2016 feiert der NABU das "Jahr des Schneeleoparden“! Damit möchten wir über den seltenen und scheuen "Geist der Berge" informieren und auf seinen dringend notwendigen Schutz aufmerksam machen, denn Schneeleoparden stehen auf der Roten Liste der Weltnaturschutzorganisationen IUCN seit 2008 als "stark gefährdet". Die Gesamtpopulation wird auf nur noch 4.000-6.400 geschätzt.

Christiane Röttger ist Schneeleoparden-Expertin beim NABU-Bundesverband und vermittelt in einem eindrucksvollen Vortrag mit Filmsequenzen und anschließender Diskussion Wissenswertes über Schneeleoparden, ihre Gefährdung, die erfolgreiche NABU-Arbeit vor Ort und darüber, was jeder einzelne zum Schutz dieser wundervollen Tierart beitragen kann.

Veranstaltungsort: Albin-Göhring-Halle, Massenheimer Weg in Bad Homburg / Ober-Eschbach - Eintritt frei

"Chile"
Weihnachtsvortrag mit Peter Wächtershäuser
am 28.11.2016, 20 Uhr

Liebe Mitglieder und Naturfreunde,

unser langjähriges Vorstandsmitglied Robert Wächtershäuser ist in diesem Sommer verstorben. Wir trauern um dich. Du warst ein aktiver Natur- und Tierschützer seit deiner Jugend und ein lieber Freund und Weggefährte. Du hast dich mit großer Leidenschaft für den Vogelschutz stark gemacht, hast jede Menge Nistkästen gebaut, hast mit uns Bäume in der Gemarkung gepflanzt, hast 2010 den Umweltpreis der Stadt Bad Homburg erhalten und mit großer Hingabe unseren Bauerngarten gepflegt.

Robert (re. im Bild) mit seinen NABU-Kollegen
Robert (rechts im Bild) mit seinen NABU-Kollegen bei Pflegearbeiten im Garten Claus

Wir vermissen Dich.

Deine NABU-Ortsgruppe Ober-Eschbach

Im August 2016

 

 

 

 

Robert's Schützlinge.